Universitätsspital Basel, Medizinische Poliklinik
Rauchstopp-Sprechstunde

Spécialisation

  • Tabac/Nicotine

Langues

  • Allemand

Offre

Rauchen ist nach wie vor der wichtigste Risikofaktor für das Auftreten von Lungen-, Herz-, Gefäss- und Krebserkrankungen. Das Nikotin in den Zigaretten führt zu einer körperlichen und seelischen Abhängigkeit.

Angebot:

  • Erstgespräch mit Erfassung der Rauchgewohnheiten
  • Aufklärung über die Wirkungen des Tabaks und Symptome bei Entzug
  • Individuelle Entwöhnungsstrategie und Tipps und Tricks bei Auftreten von Entzugserscheinungen
  • Möglichkeiten der medikamentösen Unterstützung
  • Individuelle Betreuung und Motivation während des Rauchstopps, sowie Beratung zur Vorbeugung einer Gewichtszunahme und Strategien gegen einen Rückfall
  • Beratung/Information über das Lungenkrebs-Screening Programm

  • Sevrage résidentiel (clinique / hôpital)
  • Sevrage ambulatoire
  • Consultation
  • Offres orientées vers l'abstinence
  • Arrêt du tabac

À qui s’adresse l’offre ?

Raucherinnen und Raucher

  • Adultes (dès 18 ans)

L’offre s’adresse uniquement aux personnes résidentes dans les communes suivantes

  • Toutes les communes du canton de Bâle-Ville

Support juridique

Nom du support juridique

Universitätsspital Basel

  • Autorisation du canton ou de la commune

Participation aux coûts

  • Assurance-maladie

Certificats qualité

  • Aucun certificat

Certificateurs

  • Aucun certificateur

Instructions

Comment inscrire votre institution ou mettre à jour les informations.

Haut de la page

Infodrog

Centrale nationale de coordination
des addictions

Eigerplatz 5
3007 Berne

+41 (0)31 376 04 01