Haus Elim: Betreutes und ambulant begleitetes Wohnen
Verein Diakonische Stadtarbeit Elim

Claragraben 141, 4057 Basel

Spécialisation

  • Alcool
  • Drogues illégales
  • Médicaments

Langues

  • Allemand

Offre

Niederschwelliges, stationär betreutes oder ambulant begleitetes Wohnen für Menschen mit einer Suchterkrankung. Individuelle Unterstützung, die von ressourcenorientierter, sozialpädagogischer Betreuung bis hin zur medizinischen Versorgung von Menschen mit Pflegebedarf reicht.

  • Accompagnement à domicile
  • Logement accompagné
  • Orientation spirituelle
  • Animaux domestiques admis

À qui s’adresse l’offre ?

Niederschwellige Wohnmöglichkeit für Frauen und Männer ab 18 Jahren (Minderjährige auch möglich), die suchtmittelabhängig (Drogen, Alkohol, Medikamente), nicht alleine wohnfähig oder in einer schwierigen Lebenssituation sind. Menschen mit einer (zusätzlichen) psychiatrischen Diagnose bzw. Doppeldiagnose werden aufgenommen, sofern die hierfür notwendige Medikation durchführbar ist. Menschen mit medizinischem Hilfebedarf können ebenfalls aufgenommen werden (medizinisches Fachpersonal vorhanden).

  • Adultes (dès 18 ans)
  • Personnes âgées
  • Couples

L’offre s’adresse aux personnes résidentes dans les communes suivantes

  • Communes de toute la Suisse

Support juridique

Nom du support juridique

Verein Diakonische Stadtarbeit Elim, Basel

  • Autorisation du canton ou de la commune

Participation aux coûts

  • Aide sociale

Certificats qualité

  • Aucun certificat

Certificateurs

  • Aucun certificateur

Instructions

Comment inscrire votre institution ou mettre à jour les informations.

Haut de la page

Infodrog

Centrale nationale de coordination
des addictions

Eigerplatz 5
3007 Berne

+41 (0)31 376 04 01